Archive for the Category ◊ Rechtliches u.ä. ◊

03 Jan 2013 Aufgaben der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen des Bundesverwaltungsamtes mit Sitz in Köln hat eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben inne. Dabei betreut sie weltweit die schulische Arbeit an ca. 1000 Auslandsschulen und Bildungseinrichtungen. Die Lehrkräfte an den Auslandsschulen erhalten von der Zentralstelle in ihrer Arbeit pädagogische, organisatorische und finanzielle Unterstützung. Die Durchführung von Auswahlverfahren zur Gewinnung und Vermittlung der Auslandslehrkräfte sowie deren spezielle Fort- und Weiterbildungen obliegt ebenfalls der ZfA. Regionale Fortbildungsveranstaltungen und Schulleiterqualifizierungsseminare werden regelmäßig durch die ZfA organisiert. Die Auslandslehrkräfte erhalten Landeskundeseminare zur Vorbereitung ihrer Arbeit an den unterschiedlichen Standorten. Die organisatorische Betreuung der Lehrkräfte während ihre Tätigkeit in den Auslandsschulen wird durch die Zentralstelle gewährleistet. Weitere Aufgabengebiete der ZfA sind die Konzeption und Durchführung eines deutschsprachigen Fachunterrichtes sowie eines bildungsnahen Sachfachunterrichtes. Dabei wird der sprachsensible Fachunterricht immer wichtiger. An den Auslandsschulen wird bei erfolgreichem Abschluss das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz vergeben. Die entsprechenden Prüfungen zu diesem Sprachdiplom entwickelt die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen selbst und führt diese Prüfungen auch eigenständig durch. Die ZfA nutzt in ihrer Arbeit weiterhin Kooperationen mit Medienpartnern, z.B. der Deutschen Welle und dem Südwestdeutschen Rundfunk. Die dort ausgestrahlten Sendungen zum deutschen Spracherwerb stehen als Angebote für Lehrer und Schüler an den Auslandseinrichtungen zur Verfügung. Die ZfA präsentiert sich ebenfalls regelmäßig auf internationalen Bildungsmessen, organisiert in verschiedenen Ländern Tagungen sowie die Wettbewerbe “Jugend debattiert international” und den Lese- und Diskutierwettbewerb “Lesefüchse International”. Die Organisation von Veranstaltungen mit bekannten Sportlern und Sportfunktionären durch die ZfA trägt zu einem wachsenden Bekanntheitsgrad der Auslandsschulen und Bildungseinrichtungen bei. Die ZfA gibt viermal pro Jahr die Broschüre “Begegnung” mit vielen interessanten Themen heraus. Diese kann von Lesern kostenlos bezogen werden. Das jährlich erscheinende Jahrbuch kann ebenfalls kostenlos erworben werden.
Kontakt zur Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Barbarastr. 1 D, 50735 Köln, Fon + 49 (0) 228 993 58 1431.
http://www.auslandsschulwesen.de